• Jan Cornelius Maier und Tobias Becker sind Initiatoren und Namensgeber des maiBeck

Mit dem maiBeck Für Dich erhält eine neue Qualität der Ausgehkultur Einzug ins Herz der Rheinmetropole. Spitzengastronomie ohne Beiwerk: Bestes Essen und ausgesuchte Weine ohne elitären Schnickschnack! Ein Restaurant für jeden Tag, ein Ort für den besonderen Anlass, ein Plätzchen zum Wohlfühlen und Genießen.

DIE KÜCHE

Die Küche und das Essen repräsentieren auf unwiderstehliche Art und Weise die Philosophie und die Grundmotivation der maiBeck-Gründer: Einfache Grundprodukte ausgesuchter Herkunft in bester Zubereitung. Zeitgemäße Inspiration trifft klassische Kochkunst in entspanntem großstädtischem Ambiente.

Die wichtigste Säule für ein exzellentes Essen ist die Auswahl der Produkte, welche den strengen Kriterien der Für Dich Genuss GmbH unterliegt:

  • Sie arbeiten ausschließlich mit Erzeugern und Lieferanten, die sie persönlich kennen.
  • Alle Produkte werden kritisch auf Lieferwege, Aufzuchtbedingungen und Nachhaltigkeit überprüft.
  • Saisonalität, Frische und Vertrauen durch Transparenz genießen oberste Priorität im maiBeck.

Den Rest erledigt das maiBeck-Küchenteam mit Präzision, Lässigkeit und Leidenschaft.

Das schmeckt man!

JAN CORNELIUS MAIER UNE TOBIAS BECKER SIND INITIATOREN UND NAMENSGEBER DES maiBeck Für Dich Köln.

Tobias Becker ging nach abgeschlossener Ausbildung im Restaurant Gut Lärchenhof nach Trier um dort Lebensmitteltechnik zu studieren. Dort zog es ihn nach lehrreichen Jahren in das 2-Sterne-Restaurant Becker‘s um sein Handwerk zu perfektionieren. Im Anschluss folgte die Eröffnung und Mitgestaltung eines Restaurantkonzeptes in Kapstadt, später dann die Fortbildung zum Service-Profi im Restaurant La Societè in Köln. Danach nahm er ein Angebot der HASE Catering GmbH als Küchenleiter an und gestaltete in gemeinsamer Arbeit eines der erfolgreichsten und spannendsten Catering-Konzepte Deutschlands mit.

Jan Cornelius Maier und Tobias Becker sind Initiatoren und Namensgeber des maiBeck

Jan Cornelius Maier startete seine Karriere, nach 4 Semestern Jurastudium in Bonn und einer Ausbildung zum Koch im Hotel im Wasserturm in Köln, in Hamburg bei Christian Rach, bevor er im Restaurant Gut Lärchenhof unter Bernd Stollenwerk zum Junior sous chef wachsen durfte. Von dort trieben ihn der Ehrgeiz und der Wunsch nach Perfektion zu Christian Bau nach Perl-Nennig (3 Sterne Michelin). Darauf folgte eine Küchenchefstelle in Saarbrücken sowie anschließend die Aufgabe ein toskanisch-emilianisches Restaurant-Konzept in Frankfurt am Main in der deutschen Restaurantszene zu etablieren. Über 6 Jahre gelang das sehr erfolgreich, das BIANCALANI in Frankfurt beherbergt mittlerweile 2 Konzepte mit insgesamt 28 Gault Millau-Punkten. Die Ergebnisse dieser ausgiebigen Erfahrungen und Jahre der Planung, Suche und Konzeption stellen sich nun im maiBeck dar.

© Bilder: maiBeck

Das RHEINexklusiv-Interview
maiBeck

KONTAKT

maiBeck
Am Frankenturm
550677 Köln

Telefon: 0221 962 673 00
E-Mail: fuerdich@maibeck.de
Web: www.maibeck.de

Öffnungszeiten:
täglich 12:00 – 15:00 Uhr und ab 17:00 Uhr
Sonntags ab 12:00 Uhr durchgehend
Montags Ruhetag